iC-Haus Verhaltenskodex

iC-Haus GmbH ist ein führender, unabhängiger deutscher Hersteller von Standard-iCs (ASSPs) und kundenspezifischen ASiC-Halbleiterlösungen und Mikrosystemen. In der Tradition und im Selbstverständnis eines mittelständischen Unternehmens sehen wir uns in der Verantwortung, dass unsere Leistungen und Produkte einschließlich der eigenen Fertigung und innerhalb der Lieferkette unseren eigenen Ansprüchen und ethischen Grundsätzen genügen und mit internationalen Normen im Einklang stehen. Der Verhaltenskodex der Elektronikindustrie (EICC) setzt derartige Normen fest, die für alle Beteiligten in der gesamten Elektroniklieferkette Sozial-, Ökonomie- und Umweltschutzergebnisse verbessern können.

Die iC-Haus GmbH ist bestrebt, ihre Vorgehensweise an den Verhaltenskodex der EICC anzupassen. Darüber hinaus erwartet iC-Haus von allen Unternehmen der Lieferkette, von denen Produkte und/oder Dienstleistungen bezogen werden, ihre soziale Verantwortung wahrzunehmen und den EICC-Verhaltenskodex anzuwenden. Für den Fall, dass andere Bestimmungen oder Gesetze strengere Regelungen vorsehen, haben diese Vorrang vor diesem Verhaltenskodex.

Die wichtigsten Forderungen der EICC (http://www.eicc.info)

  • Freie Wahl des Arbeitsplatzes
  • Verbot von Kinderarbeit
  • Maximale Arbeitszeit von 60 Stunden, außer in Notfällen und Sondersituationen; mindestens ein Wochentag frei
  • Angemessene Entlohnung und Sozialleistungen
  • Verbot von Diskriminierung
  • Recht auf Vereinigungsfreiheit
  • Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Einhaltung von Umwelt- und ethischen Richtlinien

iC-Haus Code of Conduct

iC-Haus GmbH is a leading independent German manufacturer of standard iCs (ASSPs) and customized ASiC semiconductor solutions and microsystems. Lead by our tradition and creed as an innovative midsize company, we feel responsible to ensure that our products and services, including our own fabrication and within our supply chain, follow our own claims and ethical principles and are consistent with international standards.

The Electronic Industry Code of Conduct (EICC) defines such standards for all stakeholders throughout the electronics supply chain to improve social, economic, and environmental conditions.

iC-Haus GmbH fully complies in their approach to the EICC Code of Conduct and in addition, iC-Haus demands all contractors in the supply chain which provide products or services fulfill their social responsibility and apply the EICC Code of Conduct. In the case that other laws or regulations provide more stringent regulations, they have precedence over this Code of Conduct.

The main demands of EICC are as follows (http://www.eicc.info):

  • Free choice of employment
  • Child Labor Avoidance
  • Maximum work week of 60 hours, except in emergency or unusual situations; at least one day per week off
  • Adequate wages and benefits
  • Non-Discrimination
  • Freedom of Association
  • Safety in the workplace
  • Compliance with environmental and ethical policies
 
Product Overview
Application Guide